KLACK

en  de  ?

Willkommen bei KLACK!. KLACK! besteht aus vier Kugeln, einem rotierenden Zeiger, Zeit- und Punktezählern und einer Taste pro Spieler. Lesen Sie mehr für weitere Informationen.

Neues

06.02.2002 Hier entsteht das neue Aussehen unserer Internetseite. Es macht die schlechte Bildschirmnutzung des alten Designs rückgängig, indem für jede Sprache eine eigene Seite verwendet wird.
Übrigens planen wir eine Neuimplementierung von KLACK mit SDL, also bleiben Sie gespannt.

Das Spiel

Zur Rechten ist eine Abbildung des Spiels, deren Elemente auf der linken Seite erklärt werden.

  • Mittelpunkt des Spiels sind die Kugeln. Sie können Ihre durch Druck Ihrer Taste beschleunigen. Die Tasten sind: Tab, Leertaste, Plus (Ziffernblock) und Maustaste Wann immer eine Kugel mit einer anderen zusammenstößt, können jedem Spieler Punkte vergeben oder abgezogen werden.
  • In der unteren rechten Ecke befindet sich der Richtungszeiger. Er zeigt immer in die Richtung, in die Sie Ihre Kugel beschleunigen können.
  • Unten links stehen die Spielstände für alle Spieler.
  • Rechts daneben wird die bis zum Spielende verbleibende Zeit angezeigt.
  • Zwischen der Zeitanzeige und dem Richtungszeiger ist ein kleines Diagramm, welches die Regeln der Punktevergabe veranschaulicht. Ein grüner Pfeil bedeutet einen Punkt mehr, ein roter einen weniger, falls die entsprechenden Kugeln kollidieren. Ein schwarzer Pfeil überträt die Punkte auf eine andere Kugel. Bisher gibt es zwei Spielarten:
    O->0->0<-0
    Shuffle: Das Original. Sie steuern (mehr oder weniger) die grüne Kugel, und versuchen, die gelbe Kugel gegen die blaue Kugel stoßen zu lassen, ohne dass sie die rote Kugel trifft. Einfach, oder?
    =>0<=>0<=>0<=>0<=
    Cascade: Diese Vier-Spieler-Variante ist leicht erklärt: Jeder Spieler versucht, seinen rechten Nachbarn zu treffen, seinen linken aber nicht. Der rechteste Spieler muß natürlich den linkesten meiden.
[KLACK Screenshot]
Das Spiel (Klicken Sie für mehr Detail)

Lizenz/Rechtliches

KLACK unterliegt der GNU General Public License. Das heißt, Sie können es frei verwenden, modifizieren und verteilen, solange alle Versionen, die Sie verteilen, widerum der GNU GPL unterliegen. Auf diese Weise wird garantiert, daß KLACK freie Software bleibt.

Download und Installation

Bis jetzt können wir Ihnen nur die alte Version des Spiels anbieten. Sie bekommen sie hier: klack.tgz (63197 bytes)
Um KLACK zu installieren, müssen Sie es lediglich mittels tar xzvf klack.tgz entpacken; es erzeugt ein Unterverzeichnis namens "Klack". Gehen Sie in dieses Verzeichnis und geben make ein. Das sollte auf den meisten *nix-Systemen mit X11 funktionieren. Falls es bei Ihnen nicht funktioniert, warten Sie bitte auf unsere Neuimplementierung.
Achtung Diese Version wird von uns nicht mehr unterstützt.

Bekannte Fehler

Das Team

Momentan besteht das sogenannte Team aus zwei Personen,

Gfx by Gimp  Valid XHTML 1.0 Transitional  SourceForge Logo Zuletzt geändert am
06.02.2002 von Andre